Basismodule wöchentlich

Gruppe mit kunsttherapeutischen und gestaltungstherapeutischen Schwerpunktthemen

Ab Juni 2022 erweitern wir unser Basisangebot durch wöchentlich stattfindende Gruppen mit jeweils zwölf Terminen und verschiedenen thematischen Schwerpunkten. Das Angebot richtet sich an alle, die die Wirksamkeit der Kunst- und Gestaltungstherapie kennenlernen wollen. Die fortlaufende Gruppe bietet persönliche Weiterentwicklung im Handlungs- und Erfahrungsraum der Kunst- und Gestaltungstherapie. Ebenso ist sie ein Angebot für Interessenten an unseren Basismodulen.

An jedem Abend stehen 150 Minuten zur Verfügung. Wir beginnen mit einer verbalen Einstimmung. Anschließend malen und gestalten sie. Danach betrachten und reflektieren wir in der Gruppe die Entstehungsprozesse und die Bilder. Gemeinsam suchen wir in der Gruppe nach Sprache für ihre persönlichen Erfahrungen und den Ausdrucksgehalt ihres Bildes. Neben dem individuellen Malen sind je nach Verlauf auch Angebote für Gruppenarbeiten oder Malen im Dialog ergänzend möglich.

Bedarfsorientiert erhalten sie zu Beginn gestalterische Übungen und Angebote, die Ihnen Impulse für die eigenen Gestaltungsprozesse sein sollen. Genauso gibt es Phasen des freien, spielerischen und intuitiven Malens und Gestaltens.

Damit sich ein vertrauensvolles Miteinander entwickeln kann, sind die ausgewiesenen Angebote nur gesamt für alle zwölf Termine buchbar. Sie zahlen in zwei Raten. Material ist vorhanden.

Anerkennung als Grundkursmodul: Um diese Gruppe als ein Basismodul anerkannt zu bekommen, erstellen sie zum Abschluss ein schriftliches Essay. Nähere Informationen bei Nachfrage.

Ziele der Gruppen:

  •           Kennenlernen der Kunst- und Gestaltungstherapie
  •           Stärkung der emotionalen Wahrnehmung
  •           Raum zur persönlichen Entfaltung und Entwicklung
  •           Erweiterung der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten
  •           Nutzung der Kraft der Gruppe zur Stärkung von Selbstwirksamkeit und Selbsterleben

Die Gruppen werden mit 6 – 8 Teilnehmer:innen stattfinden.

Termine:
12 Termine, nur gesamt buchbar
Bei Erkrankung oder Urlaub der Teilnehmer:innen können bis zu zwei Termine unentgeltlich ausfallen. Sie erhalten dann diesen Gebührenanteil zurück überwiesen.

Leitung:
Prof. Ursula Knott

Kurszeiten:
Dienstags, 18:00 – 20:30 Uhr

Ort:
Berlin-Steglitz

 

Kosten:
456,– € inklusive Material (38,– € pro Abend)
zahlbar in 2 Raten a 228,– €

 

Berlin14. Juni 2022 – 30.August 2022

Farbe und Material
Inhaltliche Gewichtung dieser Gruppe ist das Thema Farberleben und Materialqualitäten. Farben und Materialien bieten uns einen emotionalen Resonanzraum. Sie sind zentrale Elemente in der Kunst- und Gestaltungstherapie. Angebote können z.B. sein: Ausprobieren unterschiedlicher Materialqualitäten (u.a.: Pastell, Aquarell, Acryl, Ölkreiden), Auseinandersetzung mit Mischungen und Wirkung von Farbe, Arbeit mit Kontrastqualitäten, verschiedenen Texturen (flüssig, staubig, cremig) und anderen gestalterischen Impulsen. Ergänzt wird das Spektrum mit Themen, die den emotionalen Ausdruck gezielt anregen wollen und damit die symbolische Kraft von Farbe und Material betonen.

Berlin27. September 2022 – 13. Dezember 2022

Natur und Landschaft
Mutter-Natur begleitet uns Menschen in unserem Da-Sein. Bilder aus der Natur sowie Landschaftsbilder spiegeln unser Sein und unser seelisches Erleben. In dieser Gruppe wird das Thema Natur und Landschaft uns auf kreativ-künstlerische Weise für Bildfindungen inspirieren. Wir holen uns die Natur ins Atelier und in die Gruppe. Das geschieht auf unterschiedliche Weise: Z.B. nutzen wir Materialien aus der Natur und Landschaftsbilder als Ausgangsbild der Gestaltungen. Wir differenzieren Farben und Strukturen aus der Natur und machen sie uns zu eigen. Wir wenden uns der Natursymbolik zu, wie u.a.: Wetter, Pflanzen, Bäume, Landschaften, Steine, Gräser. Welche Landschaft tröstet uns? Wohin geht unsere Sehnsucht?

powered by webEdition CMS